Reparatur der Lehmhütte

Unsere Lehmhütte im Garten ist ein beliebter Spielort für die Kinder. Das interessante Material lädt zum Betasten und auch zum Bohren mit dem Stöckchen geradezu ein. So sind in fast jedem Jahr kleinere und größere Reparaturen unvermeidlich, die wir geminsam mit den Kindern durchführen.

Erst wird der Lehm mit den Füßen gestampft und mit den Händen kräftig geknetet, bis er ganz weich ist. Zum Schluß kommt noch Stroh dazu.

 

Dann gehts los und die Löcher werden gestopft.

Es gab auch noch ein paar Kleinigkeiten zu verbessern und auch die Bank im inneren des Hauses musste erneuert werden. Die Kinder hatten viel Spass dabei und sahen danach wie Lehmmonster aus.:-)